Produkte

Die Produktpalette ist schier unendlich, so findet man bei Steiff nicht nur Plüschtiere im Sortiment. Schon Anfang der 20er Jahre gab es ein breites Angebot von Holz- & Blechspielzeug.

Zu erwähnen sind hier vorallem die Drachen, allen voran der Roloplan (1909). Aber auch Fahrzeuge wie Roller, Schubkarren, Leiterwagen, Handwagen, Kastenwagen (Rolocar), verschiedene Lenkfahrzeuge (Lenktram, Lenkauto, Lenkflug, Lenklastwagen), Nachziehtiere aus Holz,  Holzeisenbahnen, Holzbaukästen, verschiedene Kubuse (Bildkubus, Stapelkubus, Hohlkubus, Satzkubus), Stapelspiele aus Holz (Multiform), Sandsteck Spiel (Sanditekt), Dreiräder, Ruderrenner (Eidex), Fahrrad (Kinder Zweirad aus Stahl) und Tretautos (Tretomobil, Triplmobil, Littlmobil, Sportmobil, Tempomobil).

Flugspiele begeisterten nicht nur die Knaben, so hat sich der Stratoplan, ein kleins Schleuder-Flugzeug das mit einer Schleuder in die Luft katapultiert wurde bis in die 80er Jahre des 20. Jahrhunderts gerettet. Eine kleine feine Palette von Schleuderflugzeugen und Schleuderbällen und eine Art Bumerang Rotos (runder Metallring mit 4 bunten Propellerflächen aus Gummistoff) gehörten zu den Freiluftspielen die Steiff vermarktete.

Einfache Kinderspiele die schon unsere Urgroßeltern begeisterten fanden sich in Pfeil und Bogen, in Drill (ein Propeller der an einer Holzstabspirale dreht), Laufreifen (Holzreifen mit Stöckchen zum Antreiben und Richtung halten) und Kletterrolle (JoJo). War man vom Spielen an der frischen Luft müde geworden, konnte der kleine Jagdsitz (aufklappbare Sitzfläche an einem Holzstab) mit einem Handgriff als bequeme Sitzfläche dienen.

Weiche Bälle für die Wohnung, Bastelsets (Ente, Hund und Hase) und Brettspiel, wenn es draußen regnet.

Aber auch das 20. und 21. Jahrhundert kommt an Steiff nicht vorbei.
So hat man sich seit einigen Jahren auch den Markt für Baby & Kleinkinder Textilien, Accessorize (nicht nur für Kinder) und kleinere Sammelobjekte aus Zinn und Porzellan erschlossen. Hier gibt es Taschen, Ohrringe, Uhren, Ketten, Broschen, Anstecknadeln, Armkettchen, Wandteller, Sammelfiguren (Keramik, Zinn oder Porzellan), Miniatur Kaffeeservice etc. pp.

Eine große Sparte neben den Steifftieren bildtet heute das zweite Standbein alles rund um Baby & Kleinkind.

Schon in in den 70er Jahren werden einige Gehversuche mit sehr runden und kleinkindlichen Spielzeugen aus Kunststoff wie Auto (Baby Roll), Flugzeug (Baby Jet), Bagger (Baby Digg), Ente (Baby Duck) und Schildkröte (Baby Slo) gemacht. Auch gibt es sehr weiche Spielwürfel aus Trevirasamt die vollkommen waschmaschinenfest sind, Spielringe aus Plüsch, Greifbälle, Babyrasseln (Hammer und Trommelschlägel), Wagenketten (Enten, Elefanten), Kleiderbügel, Kleiderhacken, Spielkisten  und Spieluhren. 

Auch finden sich immer wieder Wohnaccessoize wie Spiegel, Schilder (Email, Blech) und Kleinbronzen zum Sammeln und Ausschmücken der eigenen vier Wände. 

Hin und wieder wurden auch Kuriositäten zu Fasching hergestellt, so finden sich einige wenige Kappen aus Filz (Hahn, Henne etc.) und Plüsch (Hase und Katze).

© 2006 - 2021 Copyrightvermerk: Wer Fotos oder Texte meiner Homepage ohne mein Wissen oder Erlaubnis für Veröffentlichungen nutzt oder nutzbar macht, mit ihnen Gewinne erzielt oder sich in irgend einer Form damit einen Vorteil oder Nutzen verschafft, wird ohne ansehen der Person bei den zuständigen Behörden angezeigt und muss mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen

Update 09. September 2021

Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden