Leben im Wasser


Steiff, Leben im Wasser

Das erste Wassertier war ein Seehund aus Mohairplüsch 1910.
Ihm folgte 1912 ein Seehund auf Exzenderrädern.

Erst 1928 kam der erste Pinguin ins Programm, er war aus schwarz/weißem Mohairplüsch seine Flügel, Füße und der Schnabel waren aus schwarzem Leder gefertigt.
Es folgte im selben Jahr ein Pinguin in grau/weiß mit gelben Füßen, Schnabel und Flügeln aus Leder.

1931 kam der Königs-Pinguin King Peng mit Halsmechanik in zwei Ausführungen, einmal in grün schillernd und einmal in blau/schwarz schillern jeweils mit Filzschnabel, Samtfüßen und Samtflügeln.

1933 wurde der erste (Samt-) Frosch im Programm geführt. 

Die Nachkriegszeit brachte auch ein reiches Angebot an Wassertieren, so entstanden Biber, Fische, Hummer, Otter, Schnabeltier, Delfine, Wale, Frösche, Krokodile, Schildkröten, Nilpferde, Robben, Seehunde, Walrösser, Seesterne, Seepferdchen, Schlammspringer und immer wieder Pinguine.

 

© 2006 - 2021 Copyrightvermerk: Wer Fotos oder Texte meiner Homepage ohne mein Wissen oder Erlaubnis für Veröffentlichungen nutzt oder nutzbar macht, mit ihnen Gewinne erzielt oder sich in irgend einer Form damit einen Vorteil oder Nutzen verschafft, wird ohne ansehen der Person bei den zuständigen Behörden angezeigt und muss mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen

Update 09. September 2021

Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden